Bürgerinitiative Sangerhausen e.V.

Die unabhängige Wählergemeinschaft

2020 Feuerwerk

Neues Jahr und Gute Vorsätze

Viele Menschen nehmen sich ja zum Jahreswechsel viele Dinge vor, die sie ändern wollen. Ich auch. Ich möchte, dass wir es schaffen, sauberer, bewußter und ökologischer zu leben. Und das ohne Verzicht oder nur mit einem ganz kleinen, leicht zu schaffendem Verzicht für wenige und einem Gewinn für alle. Jährlich werden etwa 130 Mio EUR für Silvester- Feuerwerk ausgegeben. Durch diese „individuelle Knallerei“ entstehen jedes Jahr etwa 4.5 Tonnen Feinstaub. Im Straßenverkehr bräuchten alle Autos und LKWs zusammen etwa 2 Monate, um diese Menge Feinstaub zu produzieren. Außerdem entstehen jede Menge Müll und Plastikmüll. Die Silvesterknallerei macht ungefähr 2% der insgesamt im Jahr freigesetzten Feinstaubmenge aus. Wie schädlich Feinstaub ist, ist hinlänglich bekannt. Für die Müllbeseitigung müssen manche Kommunen eine Extrareinigung durch ihr Gebiet schicken, was mit dem Plastikmüll passieren soll, ist noch nicht abzusehen. Die Belästigung der Menschen und Tiere will ich hier außen vor lassen. Können und wollen wir uns das weiterhin leisten?
Es gibt eine repräsentative Umfrage der Bevölkerung für das Redaktionsnetzwerk Deutschland RND. Darin sprachen sich 57% der Befragten für ein Verbot der Feuerwerkskörper aus. Aber so weit will ich gar nicht gehen. Ich möchte anregen, dass wir in der Stadt keine individuelle Knallerei mehr veranstalten, sondern ein großes Feuerwerk oder eine Lasershow an einem zentralen Platz der Stadt durchführen. Es wäre etwas Schönes, Einmaliges zum Jahreswechsel und könnte sich zu einem schönen Gemeinschaft stiftenden Event entwickeln. Dass man sich eben gemeinsam auf den Weg macht, um diesem Ereignis beizuwohnen. Es entspräche auch der alten germanischen Tradition gemeinsam gegen Dunkel und „böse Geister“ vorzugehen. Und wenn die Menschen, die jetzt so viel Geld für die Böller ausgeben, einen Bruchteil davon spenden, hätten wir diese Veranstaltung als eine im wahrsten Sinne des Wortes Bürgerveranstaltung finanziert. Die Vorteile: billiger, sauberer, nicht umweltbelastend oder wesentlich weniger umweltbelastend.

Und wir hätten trotzdem unsere Freude und unseren Spaß.
Was halten Sie davon?
Ich würde mich gern für dieses Anliegen stark machen, bitte unterstützen Sie uns dabei.
Gesine Liesong